Vorschau: Tag des Denkmals

Tag des Denkmlas 2018

30. September 2018
13:00bis18:00

Am 30. September 2018 steht er unter dem Motto “Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr”.

FRAUEN-POWER anno 1818:
Caroline Bonaparte im Exil in Schloss Orth

Caroline Bonaparte

Caroline Bonaparte (1782–1839) – die jüngste Schwester von Napoleon Bonaparte – heiratete 1800 den General Joachim Murat. Ehrgeizig und machthungrig wie ihr Bruder, wurde sie 1806 Großherzogin von Cleve und Berg und 1808 Königin von Neapel.
Sie verbündete sich mit Napoleons Feind, Clemens von Metternich, und flüchtete nach der Hinrichtung ihres Mannes nach Österreich, wo sie 1818 Schloss Orth erwarb und inkognito als „Gräfin von Lipona“ lebte.

altarbild_web


Als Dank stiftete sie das Altarbild in der Orther Kirche und den Bau des Pfarrhauses.
Die 200-jährige Platane im Schlossgarten geht möglicherweise ebenso auf sie zurück.

Die Europäische Union erklärte das Jahr 2018 zum Europäischen Jahr des Kulturerbes. Das Themenjahr soll das Bewusstsein für die europäische Geschichte und die europäischen Werte schärfen und das Gefühl einer europäischen Identität stärken.

poster_tdd_A2_20180710.indd

Führung: um 13, 14:30  und 16 Uhr (Dauer ca. 1  Stunde) mit Hilde Fuchs / Kuratorin
Treffpunkt: Turnierhof, Schloss Orth
Eintritt: freie Spende!

Der Tag des Denkmals wird vom Bundesdenkmalamt organisiert und findet alljährlich am letzten Sonntag im September bundesweit statt.
Weitere Infos: www.tagdesdenkmals.at

Related Entries

Previous: