Schlagwort: Schloss Orth

Home / Schloss Orth
Für Gott, Kaiser und Vaterland

Für Gott, Kaiser und Vaterland

100 Jahre 1. Weltkrieg

Wo kämpften unsere Väter, Großväter und Urgroßväter?
Am 28. Juni 2014 jährt sich das Attentat von Sarajewo und am 28. Juli der Beginn des ersten Weltkrieges zum 100. Mal.
Eine Sonderausstellung mit Originalobjekten aus der Zeit
von 1914-1918 geht der Frage nach den Kriegsschauplätzen und Einsatzorten von Orther Soldaten nach, die unter Mithilfe der Bevölkerung recherchiert und [...]

14. Juni 20148. Mai 2019
Von Passau bis Pressburg

Von Passau bis Pressburg

Der Donaukorridor in Reisebildern aus 500 Jahren

Als verläßliche Orientierungshilfe gilt die Kartografie seit dem 16. Jhdt. Historische Karten lassen sich wie Nachrichten von früher lesen. Flüsse wie die Donau waren die “Highways” von einst, auf und entlang denen eine für uns kaum vorstellbare Mobilität herrschte.
Im Themenraum “Leben mit dem Fluss” rückt die Wasserstrasse zwischen Passau und [...]

29. Mai 20148. Mai 2019
„Ich bin gerne Bauer und möchte es auch gerne bleiben“

„Ich bin gerne Bauer und möchte es auch gerne bleiben“

Im Blickfeld unseres Ausstellungsprogramms 2013 steht die kultivierte Natur: im Juni wird ein Orther Bauer Teil des europaweiten Videokunstprojekts von
Antje Schiffers und Thomas Sprenger

Das Künstlerpaar aus Berlin bietet Landwirten an, ihren Hof zu malen. Im Tausch gegen das Gemälde filmen und kommentieren die Bauern ihren Hof, ihren Betrieb und ihre Arbeit. Seit 12 Jahren haben [...]

25. Juni 20138. Mai 2019

Finissage + Workshop mit Sue Morris

[ 23. Juni 2013; 13:30 bis 18:00. ] Zur Finissage ihrer Ausstellung HORTUS CONCLUSUS bietet die Künstlerin aus Irland gemeinsam mit einer Rangerin des Nationalparks einen kreativen Nest-Bau-Nachmittag für
"kleine Piepmätze + große Buntspechte“.

Wir sammeln das Baumaterial rund ums Schloss, testen das Riesennest auf der Schlossinsel und blicken vom Schlossturm ins Storchennest. Zum Abschluss präsentieren wir die [...]

16. Juni 201327. März 2019

Internationaler Museumstag

[ 12. Mai 2013; ] Internationaler Museumstag / Postkarte

Besuchen sie im Rahmen des Internationalen Museumstages eine Kuratorenführung um 11.00, 13.30 und 14.30 Uhr zur Sonderausstellung:
Hortus Conclusus von Sue Morris
Von Mauern umschlossen, zum Himmel hin offen

Dem abgeschlossenen Garten, der die Begriffe Einschränkung, Wachstum und Ordnung innerhalb des häuslichen Raumes vereint, gilt das besondere Interesse der Künstlerin aus Irland, das sie in Zeichnungen, [...]

8. Mai 201327. März 2019
Gartenkunst.Kunstgarten

Gartenkunst.Kunstgarten

Der Garten als Sujet & Bühne für bildende Kunst

Beete voll üppiger Blumen, zu Stillleben geordnete pralle Früchte, kunstvoll beschnittene Buchshecken, oder kuriose Auswüchse städtischer Begrünung … das Thema der Ausstellung – die vom Menschen gebändigte und nach seinen Vorstellungen gestaltete Natur – ist weit gefasst.
Sei es ein „Hortus conclusus“, das von Mauern geschützte „Paradiesgartl“, eine englische [...]

6. März 20138. Mai 2019

Tag des Denkmals – „Geschichte(n) im Denkmal“,

[ 30. September 2012; 10:00 bis 18:00. ] Der „Tag des Denkmals“ findet österreichweit immer am letzten Sonntag im September statt. 2012 lautet das Thema „Geschichte(n) im Denkmal“ – organisiert vom Bundesdenkmalamt.

Die European Heritage Days, zu denen der "Tag des Denkmals" zählt, haben sich in den vergangenen Jahren zu einem einzigartigen gesamteuropäischen Event entwickelt, der Millionen Menschen mobilisiert und als weltweit größte Architekturveranstaltung [...]

15. September 201227. März 2019

Donaufest des Nationalpark Donau-Auen

[ 2. September 2012; 10:00 bis 18:00. ] Das museumORTH ist im Rahmen des Bayrischen Donaufestes des Nationalpark Donau-Auen Teil des Besucherangebots im Schloss Orth.
www.donauauen.at
Erfahren Sie um 14.30 bei einer Kuratorenführung mehr zu unseren Sonderausstellungen über wiederentdeckte Renaissance-Bauteile des Orther Schlosses und über das "Leben mit der Flut – Hochwässer in Orth an der Donau"

1. September 201227. März 2019

“twotiming” von Oliver Hangl

Wir laden Sie in Kooperation mit der NÖ-Kulturabteilung, Kunst im öffentlichen Raum zur Eröffnung mit einem Beitrag von Norbert Pfaffenbichler, Medienkünstler und Dr. Katharina Blaas-Pratscher.
Zum Thema (optische) Täuschung “twotiming” verarbeitet der Künstler Oliver Hangl in einer neuen Werkserie die beiden Renaissance-Kernbegriffe von Perspektive und Identität, in denen er die vor mehr als hundert Jahren entwickelten technischen Grundlagen der Stereoskopie spielerisch [...]

6. April 201230. Juni 2020
„Im Dunkel der Nacht Licht“ von Robert Zahornicky

„Im Dunkel der Nacht Licht“ von Robert Zahornicky

Wir laden Sie in Kooperation mit NöART zur Eröffnung mit einem Beitrag von Prof. Peter Weiermair, Kunsthistoriker.
Aus der Dunkelheit tauchen Bilder – schwarzweiß: Blumen, Blätter, Blüten. Etwa gar Nachtschattengewächse? Die Nacht ignoriert beharrlich Schatten.
Robert Zahornicky – aus der Serie „Im Dunkel der Nacht Licht“, „Giardini Naxos“ , Silver Gelatine Print, 1986/1987, 20 x 30 cm [...]

21. März 20128. Mai 2019