Kategorie: Ausstellungen

Home / Ausstellungen
L‘ Amuse Gueule – Götz Burys Wunderkammer

L‘ Amuse Gueule – Götz Burys Wunderkammer

Der Bildhauer (*1960) inszeniert ein historisches Schaubuffet, als Herrschaftszeichen und Machtsymbol. Die Besucher sind mit der Frage von Schein und Sein konfrontiert, denn das trashig-prunkvolle Speisezimmer besteht aus ausrangierten Alltagsgegenständen, die zweckentfremdet und recycled wurden.
“Alle Objekte, die ich baue, spielen mit ihren Funktionen, mit ihrem Prestige und mit ihrem Wert als Teil von rituellen Handlungen, mit [...]

10. April 202024. Mai 2020
Tapete Birke* – Heimo Wallner

Tapete Birke* – Heimo Wallner

Der auf Grafik spezialisierte Künstler (*1961) lebt seit vielen Jahren zeitweise in den USA. Seine Zeichnungen und Drucke bestechen durch die Direktheit der Sujets.
„Im Fluss des Zeichnens verweben sich psychische Prozesse, Kindheitserinnerungen, Ängste, Obsessionen, Träume mit faktischem Wissen, täglichen Nachrichten und banalen Nebensächlichkeiten zu einem AEIOU der engeren und engsten Heimat, die zu verteidigen wir allzuschnell bereit [...]

10. April 202024. Mai 2020
130 Jahre Schutzdamm in Orth

130 Jahre Schutzdamm in Orth

Sonderausstellung

Nach einem katastrophalen Hochwasser im Jahr 1787 wurde das Projekt eines Dammes von Stockerau bis zur March entworfen. Erst 100 Jahre später sollte es im Zuge der „Großen Donauregulierung“ (1870-1875) durchgeführt werden. Der Dammbau begann schließlich 1882 in Wien und wurde 1905 in Markthof vollendet. Seither schützt der rund 60 km lange Marchfeldschutzdamm mehr als 35 Ortschaften am [...]

20. März 20175. Mai 2020

“twotiming” von Oliver Hangl

Wir laden Sie in Kooperation mit der NÖ-Kulturabteilung, Kunst im öffentlichen Raum zur Eröffnung mit einem Beitrag von Norbert Pfaffenbichler, Medienkünstler und Dr. Katharina Blaas-Pratscher.
Zum Thema (optische) Täuschung “twotiming” verarbeitet der Künstler Oliver Hangl in einer neuen Werkserie die beiden Renaissance-Kernbegriffe von Perspektive und Identität, in denen er die vor mehr als hundert Jahren entwickelten technischen Grundlagen der Stereoskopie spielerisch [...]

6. April 201230. Juni 2020

Leben mit der Flut – Hochwässer in Orth

Hochwasser 1954, Uferhaus Orth - Foto: Friedrich Baumhakl

Für die großen Hochwässer an der Donau und ihren Nebenflüssen lassen sich drei Ursachen unterscheiden: Eisstöße, Frühlingshochwässer und Überregnung.
Das wohl größte Hochwasser im vergangenen Jahrtausend für den Donauraum östlich von Regensburg war das Hochwasser vom August 1501. Die Flut begann am 15. August und dauerte fast zehn Tage. [...]

27. März 201219. März 2019