zur Errettung des Christentums / in Deliverance of Christianity  – Franz Kapfer

zur Errettung des Christentums / in Deliverance of Christianity – Franz Kapfer

Der Künstler (*1971) spürt in seiner Arbeit den Symbolen von Macht und Männlichkeit nach. Er hinterfragt Geschichtsbilder nationaler Identität.
Welchen Stellenwert hat die Erinnerung an Kriegshelden der Habsburgermonarchie heute? Geht sie über eine touristische Verwertung hinaus?
Franz Kapfers künstlerische Antwort auf diese Fragen ist die Inszenierung der Versatzstücke von Denkmälern.     

Kooperation mit NÖ-Kulturabtl. Kunst im öffentlichen Raum

Eröffnung am Samstag, 25. Juli 2020, um 16 Uhr
Es sprechen
Michael Kvasnicka
Kulturreferent, Geschäftsführerender Gemeinderat
Hilde Fuchs
Kuratorin der Reihe
ALLTAGSKULTUR UND GEGENWARTSKUNST
Can Gülcü
Kulturschaffender und Aktivist
Gerhard Schödinger
Abgeordneter zum NÖ Landtag in Vertretung Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Konzert von Fugu and the Cosmic Mumu

Die Eröffnung findet gemeinsam mit der Präsentation der Projekte von Götz Bury und Heimo Wallern im Rahmen von ALLTAGSKULTUR UND GEGENWARTSKUNST statt.

Ausstellungsdauer: 26. Juli – 1. November 2020