Rückblick

ORTH sounding – Josef Reiter

Der Künstler arbeitet mit Raum- und Naturklängen, die er in einer neuen Toninstallation auf das Jubiläum 100 Jahre Karl Schiske bezieht. Klangerlebnisse der Aulandschaft und der Schlossarchitektur verbinden sich mit Schiske‘s Musik.
Er studierte an der Universität für Musik u. darstellende Kunst am Institut für Elektroakkustik, das 1957 von Karl Schiske ins Leben gerufen wurde.

Eröffnung: 3. Juli, um 14 Uhr
– mit einer Live-Soundperformance von Josef Reiter und Lukas Schiske
Ausstellungsdauer: 4. Juli bis 1. November

In Kooperation mit NÖ-Kunst im öffentlichen Raum.
In der Reihe “Alltagskultur und Gegenwartskunst” – Kuratorin: Hilde Fuchs

Related Entries

Previous:
Next: