Rückblick

Tag des Denkmals – “Geschichte(n) im Denkmal”,

30. September 2012
10:00bis18:00

Der „Tag des Denkmals“ findet österreichweit immer am letzten Sonntag im September statt. 2012 lautet das Thema „Geschichte(n) im Denkmal“ – organisiert vom Bundesdenkmalamt.

Die European Heritage Days, zu denen der “Tag des Denkmals” zählt, haben sich in den vergangenen Jahren zu einem einzigartigen gesamteuropäischen Event entwickelt, der Millionen Menschen mobilisiert und als weltweit größte Architekturveranstaltung gilt, in deren Rahmen versteckte Schätze kostenlos zu entdecken sind. Beim Thema 2012 „Geschichte(n) im Denkmal“ sehen und hören Sie Märchenerzähler/innen, Menschen, die von „damals“ berichten, Kinder, die Geschichten schreiben. Sie genießen Konzerte oder Lesungen in historischem Ambiente, lauschen Denkmalpfleger/innen, die durch ihr Wissen faszinieren und Restaurator/innen, die „alles wieder gut machen“.
Auch Niederösterreichs Denkmale stecken voller Geheimnisse, Sagen und Legenden, die am 30. September an 30 Orten gelüftet werden.

Dem Zeitalter der Renaissance nähert man sich in Schloss Orth an der Donau aus den unterschiedlichsten Richtungen. Staunen Sie über eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht und

werfen Sie mit uns einen Blick auf Orte, die sonst nicht zugänglich sind!

Im Zentrum der Kuratorenführungen in Schloss Orth stehen der Renaissanceturm mit seiner sonst verborgenen Wendeltreppe und die prunkvollen Steinportale im Dachraum, wo auch ein gesangliches Rahmenprogramm geboten wird. Spannendes zu den archäologischen Grabungen von 2004 und zur neu restaurierten Sonnenuhr weiß DI Franz Beicht (Mitarbeiter des Landeskonservatorates für Niederösterreich) zu berichten, und die Schüler der CampusMittelSchule Orth stellen ihr neu eröffnetes Schulprojekt „Renaissancegarten-Zitat“ vor. Lesungen und ein Renaissance-Tanz runden das Programm des opulenten Renaissance-Festtags ab.
Dauer: 9 – 18 h / freier Eintritt (freie Spende für Specials)
Specials:
10 – 13 h: Sonderzutritt zur sonst verborgenen Renaissance-Wendeltreppe und den prunkvollen Steinportalen im Dachraum des Orther Schlosses mit Kuratorenführung
13 – 14 h: Renaissancelieder im Dachraum bei den Steinportalen ­– es singt das Vokalensemble Arcantus.
14 – 15:00 Führung von DI Franz Beicht zur neu restaurierten Sonnenuhr
15 – 16 h: „Rennaissancegarten-Zitat“ für Schloss Orth – Vorstellung des Schüler/innenprojekts mit einer Lesung von Geschichten über die Geschichte
16-17 h: Renaissancetanz für Kinder und Erwachsene zum Mitmachen
Konzeption  – Hilde Fuchs
Weitere Informationen:
www.tagdesdenkmals.at

Related Entries

Previous:
Next: