Hier gärtnern Schüler/innen! Ein Renaissancegarten-Zitat für Schloss Orth

Schulprojekte

Das museumORTH verwirklichte im Schuljahr 2012 mit der CampusMittelSchule Orth an der Donau ein Gartenprojekt, das für die Schüler/innen einen unmittelbaren Bezug zum nachbarschaftlichen Schlosskomplex und zu kulturgeschichtlichen Vorgängen vor rund 500 Jahren eröffnen soll:
direkt auf dem Areal des historischen “Lustgartens” befindet sich heute das Schulgebäude.

[...]


Gemeinsam mit dem Gartenarchitekten Christian Winkler und der Künstlerin Hilde Fuchs gestalteten und produzierten die Schüler/innen für einen Teil der Grünfläche ein formal eigenständiges Renaissancegarten-Zitat. Im Mittelpunkt des Projekts steht die praktische Beschäftigung mit Gartenkultur inklusive der Auseinandersetzung mit den neuen Pflanzenarten und Entdeckungen der frühen Neuzeit. Als besonderes Highlight wurden unter der schulischen Projektleitung von Monika Kosek gemeinsam mit dem Keramikkünstler Georg Niemann sogar Terrakotta-Fliesen mit Renaissancemotiven selbst hergestellt.
Besichtigung des Gartens ist weiterhin möglich – freier Zugang!

Dieses Projekt wurde von einer Fachjury im Rahmen der österreichweiten Initiative „culture connected“ mit 125 weiteren Projekten für eine finanzielle Förderung ausgewählt. „culture connected“ wurde vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur im Schuljahr 2011/2012 ins Leben gerufen und wird von KulturKontakt Austria beratend begleitet. Die Initiative fördert Kooperationsprojekte zwischen Schulen und Kultureinrichtungen zu allen Themen von Kunst und Kultur und eröffnet beiden Partnern neue Sichtweisen.

Mehr Informationen:

www.culture-connected.at/projekte/projekt/?tx_ttnews[tt_news]=123&cHash=c8106d690611afba58d4e7c108d082ab

-->