Rückblick

Tag des Denkmals – “aus Holz”

25. September 2011
09:00bis18:00

Am österreichweiten Tag des Denkmals – diesmal zum Schwerpunkt “aus Holz” – steht das „Orther Portal“ im Mittelpunkt.

Das bemerkenswerte Holzportal wurde dendrochronologisch in die Zeit um 1550 datiert.
Es ist mit Intarsien versehen und aufwändig mit Renaissance-Dekor verziert. Die Position der Pfeiler, welche die Sicht auf die Nischen verstellen, ist gleichsam als Karikatur der eigentlichen Nischenfunktion (nämlich als Blickpunkt) zu sehen. Damit ist das Orther Holzportal ein frühes qualitätsvolles Beispiel des Manierismus in Österreich.
Als „Tor in die Vergangenheit“ wird das Portal am Nachmittag poetischer Schauplatz für eine Lesung aus dem „Rosenroman“, eine der meistgelesenen Dichtungen der damaligen Zeit und Renaissancetanz zum Mitmachen.
Dauer: 9 – 18 h / freier Eintritt (freie Spende für Specials)
Specials:
10 – 13 h: Kuratorenführung gemeinsam mit Irmgard Matzinger, Holzforschung (bedarfsorientiert)
13 – 14 h: “Rosenroman”, Dichterlesung von Michaela Gansterer
14.30-15.30 h: allgem. Führung, museumORTH
15.30-16.30 h: Renaissancetanz für Kinder mit Eva Török (ab 6 Teilnehmer/innen)
17 – 18 h: Renaissancetanz für Erwachsene mit Eva Török (ab 6 Teilnehmer/innen)

Related Entries

Previous:
Next: